Insel Sarti Alexandrion Appartements

Der heilige Berg Athos

Mehr als tausend Jahre ausschließlich der Verehrung Gottes und der Gottesmutter geweiht, ist die Mönchsrepublik auf dem Berg Athos ein Bezugspunkt für die Weltgeschichte.

Seit 885 n.Chr. ist sie nach Genehmigung des Kaisers von Byzanz Basileios l. in ausschließlichem Besitz der Mönche und Eremiten, überlebt unabhängig vom griechischen Staat und behält immer die unverletzbare Regel des Zutrittverbotes für Frauen bei. 963 n. Chr. wurde das erste Kloster gegründet. Ein Jahrhundert danach erging das Dekret, daß keine weichgesichtige Person die Heiligkeit des Athos stören dürfe. Das Vebot ist noch heute wirksam und schließt Frauen vom Betreten des Athos aus.

Jahrhunderte der Abgeschiedenheit und Hingegebenheit an die orthodoxe Religion haben dem Heiligen Berg eine einzigartige mystische Aura verliehen. 

         
   
         

In seiner Blütezeit im 15. Jahrhundert hatte der Athos 40 Klöster, die von etwa 40.000 Mönchen bewohnt waren.

Heute gibt es nur noch 20 bewohnte Klöster. Umgeben von einem unermeßlichen Reichtum an Kirchenschätzen, seltenen Ikonen und Bibliotheken mit wertvollen Manuskripten, führen die verbliebenen 1.700 Mönche ein einfaches Leben, in dem Arbeit und Gebet streng geregelt sind und das von allen modernen Einflüssen unberührt geblieben ist.

Männer, die den Heiligen Berg

besuchen möchten, müssen vorher eine spezielle Genehmigung einholen.

 

Jeder Tourist kann jedoch bis Ouranoupolis, der "Himmelsstadt", fahren. Von dort aus besteht die Möglichkeit zu einer Kreuzfahrt entlang der Athosküste. Mit ihren aquamarinblauen Gewässern und manch wunderschönem Strand gleicht Ouranoupolis einem Paradies.

 

Welche Richtung Sie auch immer einschlagen, die Chalkidiki begeistert jeden Besucher. Es werden größte Anstrengungen unternommen, die touristische Infrastruktur im Einklang mit der Natur zu entwickeln.

 

So sind in dieser Region die meisten Hotels und Privathäuser im traditionellen makedonischen Stil erbaut, eine Architektur, die sich der Landschaft anpaßt und nicht aus ihr hervorsticht.

 

Seit langem schon versuchen die Bewohner der Chalkidiki, eine Synthese zwischen einem modernen Ferienland und einer ökologisch gesunden Umwelt zu schaffen.

 


Weitere Informationen zu unserem Programm können Sie hier bestellen.